Analyse der Ätherpreise: Die ETH fällt auf 120 Dollar zurück, während die Käufer darum kämpfen, sie vor dem Absturz zu bewahren

  • Das Äthereum ging heute um 8,5% zurück, da die Krypto-Währung darum kämpft, die Unterstützung auf dem Niveau von 120 Dollar zu halten.
  • Dieser Preisrückgang ist größtenteils das Ergebnis des Rückgangs von Bitcoin unter 6.000 $ auf 5.800 $.
  • Ethereum ist den ganzen Monat über gegenüber Bitcoin Profit zurückgegangen, da die Käufer darum kämpfen, die Münze über dem Niveau von 0,021 BTC zu halten.

Die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstandsstufen

ETH/USD:
Unterstützung: $120, $110, $105.
Widerstand: $135, $150, $165.
ETH/BTC:
Unterstützung: 0,021 BTC, 0,0204 BTC, 0,02 BTC.
Widerstand: 0,0215 BTC, 0,022 BTC, 0,0225 BTC.

ETH/USD: Bärisches Momentum kommt in Schwung

Nach einem Überschlag bei $135 Anfang der Woche ist das Ethereum weiter gefallen, da die Käufer versuchen, die Münze über der Unterstützung von $120 zu halten.

Er wird immer noch seitwärts innerhalb einer Spanne zwischen 135 und 110 Dollar gehandelt, doch ein Rückgang unter 120 Dollar dürfte die Münze wieder an die untere Grenze der Spanne und vielleicht sogar unter 100 Dollar bringen.

Ein Wiederanstieg von 120 $ wäre vielversprechend, aber es ist unwahrscheinlich, dass es dazu kommt, wenn Bitcoin selbst weiter unter 5.800 $ fällt.

Handel mit der Plattform Bitcoin Profit betreiben

ETH/USD Kurzfristige Preisvorhersage

Sobald 120 Dollar gebrochen sind, können wir mit einer sofortigen Unterstützung von 110 Dollar rechnen. Darauf folgt eine Unterstützung von 105 und 100 Dollar. Unterhalb von 100 $ wird zusätzliche Unterstützung bei 95 $, 90 $ und 80 $ erwartet.

Wenn sich die Haussiers andererseits bei 120 $ wieder erholen und nach oben drängen können, liegt die erste Widerstandsmarke bei 135 $. Darauf folgt der Widerstand bei $150, $165 und $180.

Der RSI stieg an, hat jedoch begonnen, sich abzuflachen, da die Verkäufer anfingen zu kämpfen, um ihr Momentum innerhalb des Marktes zu erhöhen. Wenn er nach unten geht, ist zu erwarten, dass sich das Ethereum mindestens in Richtung $110 bewegt.

Darüber hinaus nähert sich der stochastische RSI überverkauften Bedingungen und es sieht so aus, als sei er für ein rückläufiges Crossover-Signal vorbereitet, was den Verkäufern helfen wird.

ETH/BTC – ETH-Bullen kämpfen um Unterstützung um 0,021 BTC

Gegen Bitcoin kämpfte Ethereum weiter, nachdem es unter der Unterstützung bei 0,0215 BTC, die durch die .618 Fib-Rückführung bereitgestellt wurde, gebrochen war. Seither ist sie zurückgegangen, da die Käufer versuchen, den Preis über 0,021 BTC zu halten.

Ein Rückgang unter 0,02 BTC könnte für Ethereum verheerend sein und würde wahrscheinlich dazu führen, dass sich die Münze mit etwa 0,017 BTC wieder dem Tiefststand von 2020 nähert.

ETH/BTC Kurzfristige Preisvorhersage

Bei einer Verletzung von 0,021 BTC liegt die erste Unterstützungsebene bei 0,0204 BTC. Danach folgt die Unterstützung bei 0,020 BTC, 0,0196 BTC (.786 Fib Retracement) und 0,0192 BTC. Unterhalb von 0,019 BTC liegt die zusätzliche Unterstützung bei 0,0185 BTC (.886 Fib Retracement) und 0,0183 BTC.

Wenn die Bullen andererseits von 0,021 BTC abprallen können, liegt die erste Widerstandsstufe bei 0,0215 BTC. Darauf folgt ein Widerstand bei 0,022 BTC und 0,0225 BTC (100- und 200-Tage-EMAs).

Der RSI bewegt sich wieder auf überverkaufte Bedingungen zu, da die Verkäufer weiterhin das Marktmomentum dominieren. Wenn er anfangen kann zu steigen, wird dies als erstes Signal dafür dienen, dass der Verkaufsdruck zu schwinden beginnt.